Eberhard Schlömmer

Diplom-Sportwissenschaftler, offizieller Ausbilder Functional Movement Screen® (FMS)
Deutsch

Eberhard Schlömmer ist Diplom-Sportwissenschaftler und offizieller Ausbilder für den Functional Movement Screen® (FMS). Seit über 12 Jahren ist er in der Aus- und Fortbildung von Trainern, Physiotherapeuten und Medizinern tätig. Als Spezialist für Functional Training und Functional Movement sorgt er dafür, dass Wissen zielgerichtet und erfolgreich in die Praxis umgesetzt werden. Eberhard Schlömmer ist Gründer der OutdoorCircuit-Bewegung, erfolgreicher Personal Trainer und als Experte und Referent für Perform Better in Europa tätig.

English

Eberhard Schlömmer is a sports scientist and official instructor for the Functional Movement Screen® (FMS). He has been involved in the education of coaches, physiotherapists and doctors for more than 12 years. As a specialist in functional training and functional movement, he is responsible for finding ways of putting theory successfully into practice. Eberhard Schlömmer is the founder of the Outdoor Circuit Movement, a successful personal trainer and an expert and lecturer for Perform Better Europe.

Themen

Functional Movement Systems:
Screening, Testing, Assessment: Was wirklich zählt!

Als Profis wissen wir, wie wichtig es ist, unsere Kunden, Athleten und Patienten zu screenen, zu testen und zu befunden. Die gewonnen Informationen können wir nutzen um bessere Entscheidungen für das Training zu treffen. Zusätzlich lassen sich dadurch im Trainingsprozess unsere Programme immer wieder auf deren Wirkungsgrad hin überprüfen. Bei all den verschiedenen Tests, die uns heute zur Verfügung stehen, sollten wir jedoch wissen, was wirklich wichtig ist und was sich in der Praxis lange bewährt hat. Eine Testbatterie korrekt durchzuführen ist das eine, sie richtig zu interpretieren, zu analysieren und immer wieder zu hinterfragen, was die Daten tatsächlich bedeuten, macht heute einen guten und erfahrenen Trainer aus.
Während dieses Vortrags wird Eberhard anhand von Fallbeispielen einen Einblick geben wie ein Screen, ein Test und ein Assessment ineinander greifen und Lösungen anbieten was aufgrund der Bevölkerung, der Ziele und der Umgebung wichtig ist.

 

Vom ToeTouch zum Deadlift. Von der Hocke zur Kniebeuge.

Viele Trainer sehen in der Kniebeuge und dem Kreuzheben die Königsübungen im Functional Training. Vieles dreht sich dabei um die richtige Technik, Satz- und Wiederholungszahlen, Widerstand usw. Wir vergessen dabei gerne, dass Qualität vor Quantität kommen muss, besonders wenn es um Bewegung geht. Wir vergessen auch das Qualität immer für Quantität geopfert wird. Während dieser Hands-On wird Eberhard den Prozess von einem Bewegungsmuster zu einer Trainingsübung anhand der Kniebeuge und dem Kreuzheben vorstellen. Welche standardisierten Screens und Tests sich dazu eignen die funktionellen, anatomischen und biomechanischen Voraussetzungen zu überprüfen und Stärken und Schwächen herauszufiltern.

 

WordPress Lightbox Plugin